Latest News



Offener Brief an Alain Berset

Dieser Brief wurde mir zugesandt. Ich möchte ihn hier teilen. Wer ihn geschrieben hat, habe ich ausgelassen, da es wichtiger ist was geschrieben wurde, als wer es geschrieben hat.

Freigeist Ruedi Weber: Corona ist grösste Betrug an der Menschheit, den es je gegeben hat

Manchmal werde ich gefragt, ob es noch Politiker gibt, die man wählen kann. Erst vor kurzem bin ich auf den Graubündner Grossrat Ruedi Weber aufmerksam geworden. In Kommentaren zu seiner Rede wird ihm Courage und Herz und Verstand attestiert.Seine Rede vom 17.2.2021 aus Klosters ist in den Sozialen Medien viral gegangen. Seht sie Euch an und urteilt selber.Ruedi Weber ist wählbar: Daumen hoch 👍 für Ruedi Weber

Ungeimpfte Covid-Patienten sollen hintenanstehen

Weil viele Coronavirus-Patienten die Intensivstationen an die Grenzen bringen, verschieben erste Schweizer Spitäler dringende Operationen. Die SVP-Nationalrätin Verena Herzog macht deshalb einen brisanten Vorschlag: Patienten, die dringend eine OP brauchen, sollen diese auch bekommen – ungeimpfte Corona-Patienten sollen warten müssen.Siehe Beitrag auf Tele-Züri Meine Nichte war 11 als sie merkte, dass die Geschenke, die sie jedes Jahr unter dem Weihnachtsbaum vorfand, nicht vom Weihnachtsmann stammen. Manche Kinder schnallen es früher, andere später.Nun scheinen gewisse Politiker besonders lange das Märchen vom ...

Die vielen Lügen der Natalie Rickli

Die Zürcher Gesundheitsdirektorin gibt ein Interview im Tagesanzeiger:"Die Zürcher Gesundheitsdirektorin über Ungeimpfte, die das Gesundheitswesen belasten und Geimpfte, die zurück zur Normalität wollen."Siehe Artikel Es fängt schon beim Titel an, der falscher nicht sein könnte. Der Titel suggeriert, dass nur Ungeimpfte das Gesundheitswesen belasten. Dabei bedingt eine hohe Impfquote hohe Infektionszahlen, während der Anteil der Bevölkerung die durch Infektion immun sind, schon über 40% betragen dürfte. Weiter lässt der Titel vermuten, dass nur Geimpfte zurück zur Normalität wollen. Auch das ...

Mobile Impfzentren an Schulen

Der Aargauer Regierungsrat Alex Hürzeler will nach den Sommerferien mobile Impfzentren an Schulen im Aargau anbieten. Siehe Artikel Herr Hürzeler Wissen Sie welche Gefahr Covid-19 für Kinder darstellt? In Deutschland sind von 14 Millionen Kindern 1200 von April 2020 bis April 2021 mit einer SARS-CoV-2 Infektion im Krankenhaus behandelt worden. Diese Kinder sind aus verschiedenen Gründen dorthin gegangen. Sie waren nicht sterbenskrank. Es sind nur 0.01% der Kinder! Von den 14 Millionen Kindern sind 4 an einer Infektion gestorben, das ...

Die Wirkung der Impfung ist eklatant

Der SVP-Regierungsrat Pierre Gallati aus Aargau will Aargauer und Aargauerinnen zum Impfen animieren."Die Wirkung der Impfung ist eklatant", meint Herr Gallati. Siehe Artikel Wir geben Herrn Gallati Recht, die Wirkung der Impfung ist tatsächlich eklatant. Wir wissen nur nicht genau, auf was ER sich bezieht. Meint er die Meldung aus Massachusetts, wonach 74% der Infizierten vollständig geimpft waren? Oder die Nachricht vom Kreuzfahrtschiff Carnival, auf dem sich Passagiere angesteckt haben, obwohl alle an Bord geimpft waren? In Thailand sieht man, ...

Ungeimpfte sollen Spital selber bezahlen

FDP-Nationalrat Kurt Fluri (65) regt eine neue Diskussion an: Sollen Ungeimpfte, die sich hätten impfen können, bei einer schweren Covid-Erkrankung selber für die Spitalkosten aufkommen? Er findet: Ja.Artikel im BlickArtikel im 20-MinutenHerr Fluri verdreht hier die Tatsachen: Sowohl in Israel, als auch in England zeichnet sich ab, dass die Geimpften 60% bis 80% der Neuinfektionen in Spitälern ausmachen. Aktionen: 1) Daumen runter 👎 für Kurt Fluri2) Schreiben sie ihm unter kurt.fluri@solothurn.ch

Aus der Geschichte nichts gelernt?

GLP-Parteipräsident Jürg Grossen findet gar, dass geimpfte und ungeimpfte Mitarbeitende in Spitälern, Altersheimen und Kindertagesstätten etwa mit einem Sticker unterschiedlich gekennzeichnet werden sollen.Martin Bäumle meint: «Dem Gesundheitspersonal, das sich nicht impfen lassen will, sollte man zum Schutz aller verordnen, dass sie sich ein- bis zweimal in der Woche testen lassen.» Auch er wolle damit, «Anreize schaffen, dass sich noch mehr impfen lassen».Siehe Artikel im Nau Der Judenstern wurde am 1. September 1941 im Deutschen Reich, dann auch in weiteren von ...

Ruth Humbel will Ungeimpfte benachteiligen: Das geht gar nicht!

Ruth Humbel (Die Mitte) fordert Benachteiligung von ungeimpfte Covid-PatientenDas Wichtigste in KürzeMitte-Nationalrätin Ruth Humbel befürwortet eine möglichst hohe Impfquote.Eine Impfpflicht sei aber nicht realistisch, sagt die oberste Gesundheitspolitikerin.Hingegen sollen ungeimpfte Covid-Patienten im Spital hinten anstehen müssen.siehe Artikel in Nau Damit hält Ruth Humbel an der Impf-Strategie und der Benachteiligung von Ungeimpften fest, obwohl dieser Weg auf der ganzen Linie versagt.Beispiele:Beim Verknipt-Festival in Utrecht, Holland haben sich von 20'000 Teilnehmern 1000 Leute angesteckt, obwohl nur Geimpfte, Genesene und Getestete Zutritt hatten. ...

Diese Aussagen sind der Gipfel der Frechheit! Raus aus dem Amt! 🥾

Man beachte dazu noch den Linktitel:https://www.20min.ch/story/der-druck-auf-nicht-geimpfte-steigt-731026974159Darum gehtsExperten sorgen sich hinsichtlich steigender Zahlen und nachlassender Impfnachfrage.Bei einem grossen ungeimpften Bevölkerungsanteil droht eine vierte Pandemiewelle.Ein Infektiologe fordert, dass Ungeimpfte ihre Gesundheitskosten selbst bezahlen sollten.Die Medienkonferenz des Bundes stand ganz im Zeichen des Impfens. Es gebe noch viel Potenzial, 75 bis 90 Prozent der Bevölkerung wolle sich impfen lassen, sagte Virginie Masserey, Leiterin der Infektionskontrolle beim Bundesamt für Gesundheit. Doch die Nachfrage nach Impfterminen lässt nach. Es gehe nun darum, die Leute zu ...