Latest News



Ruth Humbel will Ungeimpfte benachteiligen: Das geht gar nicht!

Ruth Humbel (Die Mitte) fordert Benachteiligung von ungeimpfte Covid-PatientenDas Wichtigste in KürzeMitte-Nationalrätin Ruth Humbel befürwortet eine möglichst hohe Impfquote.Eine Impfpflicht sei aber nicht realistisch, sagt die oberste Gesundheitspolitikerin.Hingegen sollen ungeimpfte Covid-Patienten im Spital hinten anstehen müssen.siehe Artikel in Nau Damit hält Ruth Humbel an der Impf-Strategie und der Benachteiligung von Ungeimpften fest, obwohl dieser Weg auf der ganzen Linie versagt.Beispiele:Beim Verknipt-Festival in Utrecht, Holland haben sich von 20'000 Teilnehmern 1000 Leute angesteckt, obwohl nur Geimpfte, Genesene und Getestete Zutritt hatten. ...

Diese Aussagen sind der Gipfel der Frechheit! Raus aus dem Amt! 🥾

Man beachte dazu noch den Linktitel:https://www.20min.ch/story/der-druck-auf-nicht-geimpfte-steigt-731026974159Darum gehtsExperten sorgen sich hinsichtlich steigender Zahlen und nachlassender Impfnachfrage.Bei einem grossen ungeimpften Bevölkerungsanteil droht eine vierte Pandemiewelle.Ein Infektiologe fordert, dass Ungeimpfte ihre Gesundheitskosten selbst bezahlen sollten.Die Medienkonferenz des Bundes stand ganz im Zeichen des Impfens. Es gebe noch viel Potenzial, 75 bis 90 Prozent der Bevölkerung wolle sich impfen lassen, sagte Virginie Masserey, Leiterin der Infektionskontrolle beim Bundesamt für Gesundheit. Doch die Nachfrage nach Impfterminen lässt nach. Es gehe nun darum, die Leute zu ...

Der Bundesrat verschläft internationale Entwicklungen

Bundesrat Guy Parmelin will knallhart gegen Impfablehner Politik betreiben Die SVP steht dem Covid-Zertifikat kritisch gegenüber. Nicht so SVP-Bundespräsident Guy Parmelin. Er sieht das Impfen quasi als Bürgerpflicht. Impfablehner müssten die Konsequenzen tragen – in Eigenverantwortung. Schon ab nächster Woche will der Bund die ersten Corona-Pässe ausstellen. Und Ende Juni sollen alle Betroffenen vor einem Flug oder Fussballmatch beweisen können, dass sie geimpft, von Corona genesen oder negativ getestet sind. Gewisse Veranstaltungen sollen künftig nur mit Covid-19-Zertifikat zugänglich sein. Dafür ...

Maskenpflicht ab der Primarstufe geht in Kanton Zürich in die 5. Verlängerung

Die Maskenpflicht ab der Primarstufe geht im Kanton Zürich in die 5. Verlängerung bis 17. Juli. Im Kanton Zug ist nach Pfingstmontag mal Schluss mit Maske tragen ab der Oberstufe. Bei der Medienkonferenz vom 21.05.2021 gab sich die Regierung unter Siliva Steiner einen wissenschaftlichen Anstrich, indem sie Prof. Dr. Susi Kriemler und Prof. Dr. Milo Puhan mit einer Studie begründen liess, warum Zürcher Schüler weiterhin mit Maskenpflicht und Massentests gequält werden. Was die Studie aber vermissen lässt, ist die Vergleichsgruppe ...

Gewalt ist keine Lösung!

Gewalt ist keine Lösung! Gewalt fordert härtere Massnahmen! Du hast die Wahl! Wir müssen intelligenter und friedlicher handeln! Um Politiker abzuwählen braucht es keine Gewalt! Jetzt zum VIDEO https://youtu.be/VZufC5O1a9U Jetzt wählen auf www.unwaehlbar.ch Christian Oesch, Vizepräsident Freiheitliche Bewegung Schweiz

Regierungsrat Dieter Egli: «Demonstrierende haben Gesundheit der Mitmenschen gefährdet»

Nachdem sich am Samstag rund 1500 Menschen in Aarau eingefunden haben, um gegen die Coronamassnahmen zu demonstrieren, äusserte sich der Aargauer Regierungsrat via Mitteilung dazu – und zum Grosseinsatz der Polizei vor Ort. «Der Regierungsrat bedauert, dass Gruppierungen mit ihrer Teilnahme an der illegalen Kundgebung von heute sich unsolidarisch verhalten und die Schutzmassnahmen bewusst ignoriert haben», sagt auch Regierungsrat Dieter Egli, Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres, «mit diesem Verhalten haben sie die eigene Gesundheit und vor allem die Gesundheit der ...

Luzerner Regierung will Zwangsimpfung für abgewiesene Asylbewerber

Abgewiesene Asylbewerber könnten in Zukunft nur mit Impfung ausgeschafft werden. Die Luzerner Regierung fordert einen Zwang, um Abschiebungen zu garantieren. Siehe Artikel auf Nau: Luzerner Regierung will Zwangsimpfung für abgewiesene Asylbewerbende Absolut unwählbar 👎 Schon wieder. Siehe auch https://t.me/unwaehlbarch/6 Ohne Worte, Guido Graf‼️ Bewerten Sie Guido Graf mit diesem Link.

Nach Hasskommentaren: Hostpoint nimmt Internetseite unwählbar.ch vom Netz

Richard Koller, Gründer der "Freiheitlichen Bewegung Schweiz" und Betreiber der Seite, spricht von Zensur. Am Montag 23.3.2021 hat der Webhosting-Provider Hostpoint die Internetseiten der Freiheitlichen Bewegung Schweiz (FBS) gesperrt. Betroffen waren anfangs neben fbschweiz.ch ebenso die Seiten wirbestimmen.ch und unwählbar.ch. Inzwischen ist nur noch Letztere gesperrt.Lesen sie den Artikel in der Corona-Transition

Hostingfirma stellt kritischen Webseiten den Hahn ab

Am 23.3. hat die Hostpoint AG hat drei Webseiten, deren Hosting sie betreibt, am gleichen Tag gesperrt. Sie alle wandten sich direkt oder indirekt an Kritiker der Coronamassnahmen. Eine der Seiten war von Nutzern gemeldet worden. Die beiden anderen waren aber reiner Kollateralschaden.Artikel im Nebelspalter

Projekt „Unwählbar“ statt „5G-geführte Kriege und Unterdrückung“

Christian Oesch, einer der führenden Verfechter in der Schweiz gegen die Instrumentalisierung von Corona und 5G, zeigt in seinem Referat auf, wie ignorant die Politik in Sachen 5G und Corona vorgeht. Aber er bleibt nicht dabei, sondern stellt für die Schweiz einen neuen Lösungsansatz vor: Das Projekt „Unwählbar“... https://bit.ly/3bvn7hF